From Far Away
header
underneath this smile.

"Wie geht es dir?" - "Gut." Ich fälsche ein Lächeln. Die Fassade muss aufrecht erhalten werden. Niemand darf dahinter schauen. Niemand darf sehen, wie verzweifelt ich bin.

In Wirklichkeit geht es mir schon lange nicht mehr gut. Wenn ich allein bin laufen die Tränen unaufhaltsam über meine Wangen.

Mir ist kalt. Meine Hände sind wie Eis. Die Waage zeigt längst Untergewicht... Der Spiegel sagt, dass die Waage lügt. Ich sehe nur Fett. Und ich weiß, dass es immer so sein wird. Egal ob ich 50 Kilo wiege, oder 40, oder 30... Ich weiß, ich werde immer das Gleiche sehen und ich werde nie zufrieden sein.

Ich habe keine Energie, wollte heute Morgen nicht aufstehen. Bin liegen geblieben. Versagerin.

Und doch klammere ich irgendwo tief in mir an der Hoffnung, dass es irgendwann besser wird.

6.4.11 14:33
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


~Broken-Angel~ / Website (6.4.11 18:47)
Oh man, wie sehr kenn ich diese Gefühle, diese Situationen, diese Hilflosigkeit Fühl dich in den Arm genommen, wenn du magst. Gib dich nicht auf, du bist wichtig. Es kann alles besser werden, ich reiche dir die Hand...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de